Studium & Lehre Studium Zahnmedizin Studienverlauf &…

Studienverlauf & Inhalte

Das Studium der Zahnheilkunde gliedert sich in zwei Studienabschnitte: vorklinisches und klinisches Studium. Im vorklinischen Studium werden Grundkenntnisse in den Naturwissenschaften sowie in Anatomie, Biochemie und Physiologie erworben. Außerdem werden in praktischen zahnmedizinischen Kursen am Phantompatienten alle grundlegenden zahnärztlichen Behandlungsroutinen erlernt.

Im klinischen Studienabschnitt werden ab dem 7. Fachsemester unter intensiver fachlicher Supervision durch approbierte Zahnärzte eigene Patienten behandelt.

Drei Staatsexamina werden absolviert:

  1. Naturwissenschaftliche Vorprüfung (nach dem 2. Fachsemester)
  2. Zahnärztliche Vorprüfung (nach dem 5. FS)
  3. Zahnärztliche Prüfung (nach dem 10. FS)

Nach dem Bestehen der Zahnärztlichen Prüfung wird die Approbation verliehen, die zur zahnärztlichen Berufsausübung befähigt.

Eine Facharztausbildung ist für den Zahnarzt im Allgemeinen nicht notwendig. Für die Tätigkeitsschwerpunkte Oralchirurgie und Kieferorthopädie kann mit den entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen ein Facharzttitel angestrebt werden.