Studium & Lehre Studium Interprofessionelle… FAQ & Downloads

FAQ & Downloads

Ihnen ist noch etwas unklar? Klicken Sie unten auf die Fragen, um Antworten zu erhalten. Wenn Ihre Frage hier nicht beantwortet wird, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH ERFÜLLEN, UM MICH FÜR DEN STUDIENGANG IPG BEWERBEN ZU KÖNNEN?

Sie benötigen die Allgemeine Hochschulreife und benötigen einen Ausbildungsplatz bei einem unserer Kooperationspartner; der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg oder der Schule für Physiotherapie des Universitätsklinikums Mannheim. Nähere Informationen finden Sie unter Zulassungsvoraussetzungen.

GIBT ES AUCH MÖGLICHKEITEN, OHNE ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE STUDIEREN ZU KÖNNEN?

 Ja, die gibt es mit dem sogenannten „Meisteräquivalent“ für beruflich besonders qualifizierte Bewerber. Näheres dazu erfahren Sie auf der Seite der Universität Heidelberg.

Direkter Zugang zu einem Studiengang für Meister und Absolventen gleichwertiger beruflicher Fortbildungen

ICH MÖCHTE MICH FÜR DEN STUDIENGANG BEWERBEN, HABE ABER NOCH KEINEN AUSBILDUNGSPLATZ. GEHT DAS TROTZDEM?

Ein Ausbildungsplatz bei einem unserer Kooperationspartner ist notwendige Voraussetzung für die Bewerbung. Hier können Sie sich über das Angebot der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg und der Schule für Physiotherapie der Universitätsmedizin Mannheim informieren.

WIE VIEL KANN ICH NEBEN DEM STUDIUM ARBEITEN?

Wir empfehlen einen maximalen Anteil von 30% im Beruf, falls Sie Vollzeit studieren möchten. Sollten Sie mehr arbeiten wollen/müssen, gibt es die Möglichkeit des Teilzeitstudiums, wodurch sich die Studientage auf 2 Tage pro Woche reduzieren lassen können.

ICH HABE BEREITS EINE ABGESCHLOSSENE AUSBILDUNG IN EINEM GESUNDHEITSBERUF. KANN ICH TROTZDEM IPG STUDIEREN?

Sollten Sie bereits eine Ausbildung in einem der Gesundheitsberufe abgeschlossen und ein Jahr sowie 1200 Stunden Arbeitserfahrung in diesem gesammelt haben, können Sie sich für den Einstieg in ein höheres Fachsemester (i. d. R. das 6. Fachsemester) bewerben. Sie benötigen hierfür ebenfalls die Allgemeine Hochschulreife oder eine äquivalente Bescheinigung. Zudem müssen Sie erfolgreich eine Einstufungsprüfung ablegen.

IST DAS EIN DUALES STUDIUM?

Der Studiengang IPG ist kein dualer Studiengang im klassischen Sinne, sondern ein ausbildungsintegrierender Studiengang. Er ist an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg angesiedelt. Die Ausbildung erfolgt bei unseren Kooperationspartnern an der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg GmbH oder der Schule für Physiotherapie des Universitätsklinikums Mannheim.

WIE VIELE UNIVERSITÄRE VERANSTALTUNGEN HABE ICH DENN PARALLEL ZUR AUSBILDUNG?

In der ausbildungsintegrierenden Phase (Semester 1-5) finden während der Vorlesungszeiten einmal wöchentlich Veranstaltungen statt, in der Regel donnerstags oder freitags von 14.30 -17.45 Uhr.

WIE SIEHT DIE HAUPTSTUDIENPHASE NACH DER AUSBILDUNGSPHASE AUS?

In der Hauptstudienphase (Semester 6-8) finden an drei Tagen in der Woche ganztägig Veranstaltungen statt: montags, mittwochs und donnerstags. Dienstage und Freitage sind in der Regel frei, womit ermöglicht werden soll, dass neben dem Studium die praktische Tätigkeit in einem Gesundheitsberuf  weiter ausgeübt werden kann.

WIE LÄUFT DER ANTRAG FÜR EIN TEILZEITSTUDIUM AB?

Sie müssen nach der Einschreibung einen Antrag für das Teilzeitstudium stellen. Bei der Planung der Module für das Teilzeitstudium beraten und unterstützen wie Sie gerne. Hier können Sie weitere Informationen der Universität zum Teilzeitstudium erhalten.

WO MUSS ICH MEINE BEWERBUNGSUNTERLAGEN EINREICHEN?

Die Bewerbung erfolgt zentral über das Bewerbungsportal der Universität Heidelberg.

Downloads