Studium & Lehre Studiendekanat IT Lehre E-Learning-Angebote …

E-Learning-Angebote

Medien können die Hochschullehre bereichern und ergänzen. Besonders in der medizinischen Ausbildung unterstützen sie bei der Darstellung und Einübung von Handlungsabläufen, beim Erkennen von Strukturen oder beim Erklären von komplexen Sachverhalten. Deshalb setzen wir sowohl in der Präsenz als auch im Selbststudium verschiedene Medien ein, um die Studierenden optimal auf ihren Beruf vorzubereiten.

Unsere Leistungen

Wir sind Ihre Anlaufstelle für alle Themen rund um die Mediendidaktik – egal, ob es um Medien in der Präsenzveranstaltung oder um reine Online-Angebote geht. Unsere Leistungen sind:

  • Beratung & Information: zum Medieneinsatz in der Lehre, zu verschiedenen Lehrformaten, zur Erstellung eines mediendidaktischen Lehrkonzepts u. m.
  • Medieneinsatz in Präsenzveranstaltungen: Bereitstellung und Einführung in verschiedene Anwendungen wie Audience-Response-Systeme, mobile Apps, Tabletnutzung
  • Lernplattform Moodle: didaktische und konzeptionelle Betreuung sowie Weiterentwicklung der Plattform
  • E-Learning-Angebote: Bereitstellung von Autorentools zur Erstellung von Online-Trainings, je nach Kapazität und Anliegen Unterstützung bei der Konzeption oder Umsetzung Ihrer Vorhaben
  • Schulungen & Workshops: grundlegende Einführung in digitale Lehre im Rahmen der Qualifizierungsangebote des QM-Teams Medizin und der Dozentenschulungen (DOS)

Angebote

Lernplattform Moodle

Die Lernplattform Moodle der Medizinischen Fakultät bildet die Kurse des Human- und Zahnmedizinstudiums digital ab. Dort können Kursinformationen, Ankündigungen und Veranstaltungsmaterialien ausgetauscht werden. Die technische Betreuung durch einen Helpdesk sowie stetige Weiterentwicklungen werden von uns als Abteilung IT Lehre gewährleistet.

Digitale Lernanwendungen

Neben der fakultätsweiten Lernplattform Moodle gibt es zusätzliche Online-Angebote, die von den Studierenden im Selbststudium oder in Tutorien genutzt werden können. Die Anwendungen enthalten z. B. virtuelle Patientenfälle aus verschiedenen Fachbereichen mit diagnostischem Material (Laborergebnisse, Röntgenbilder, Fotos), durch die sich Studierende interaktiv bewegen und so am Ende eine Diagnose stellen können. Auf anderen Plattformen werden zusätzliche Materialien zur Verfügung gestellt, z. B. digitale Schnittpräparate und Videotutorials, die erklärend durch die Schnitte führen.

Software zur Contentproduktion

Screenrecording & Videoschnitt

Zur Aufnahme von kleinen Erklärfilmen oder Bildschirmpräsentationen kann die Recording-Software Camtasia genutzt werden. Mit diesen können Annotationen oder kleine Interaktionen eingefügt und Filmaufnahmen mit einfachen Mitteln bearbeitet werden (Schnitt, Musik, Sprechertext). Für umfangreichere Filmprojekte und Filmschnitt wenden Sie sich gerne an unsere Medienwerkstatt.

Autorentool

Für die Erstellung von interaktiven Onlinetrainings und Quizzes kann Articulate 360 oder H5P (Moodle-Plugin) genutzt werden. Die verschiedenen Anwendungen haben unterschiedliche Komplexitätsgrade, so dass abhängig von Ressourcen und gewünschtem Outcome das passende Programm gewählt werden kann. Die Inhalte werden entweder direkt in Moodle angelegt (H5P) oder nach der Erstellung in Moodle eingebunden.

Audience-Response-Systeme

Mit Audience-Response-Systemen (ARS) können Live-Abstimmungen im Hörsaal durchgeführt werden. Dafür stimmen die Studierenden entweder über eine externe Bedienung (Clicker) oder mit dem eigenen Smartphone bei einer vom Lehrenden gestellten Frage ab. Die Ergebnisse werden sofort übertragen und können von der Lehrperson ausgewertet werden. Dies ermöglicht auch bei großen Gruppen oder im vollen Hörsaal das Einholen von Feedback und die Überprüfung des Wissenstands.

Mit TurningPoint (Clicker) und PINGO (kostenlose Web-App) sind derzeit zwei Systeme im Einsatz, mit denen Fragen einfach in eine PowerPoint-Präsentation integriert werden können. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Implementierung der Systeme.

Medienaustattung in den Lehrräumen

Die Medizinische Fakultät ist mit verschiedenen modernen Medien ausgestattet. Die stationären Computerräume (PC-Pools) und der Großteil unserer Tablets werden vorrangig für elektronische Prüfungen genutzt, können aber auch für Lehrveranstaltungen gebucht bzw. ausgeliehen werden. Mit dem mobilen PC-Pool können weitere Seminarräume kurzzeitig mit Computern ausgestattet werden.

In einer Testphase wird ein Interaktives Whiteboard in vereinzelten Seminaren eingesetzt. Damit können Seminarveranstaltungen interaktiver und durch Medieneinsatz vielfältiger gestaltet werden. Die Annotation von fertigen Materialien ist ebenso möglich wie eine Kollaboration mit und zwischen den Studierenden.