Studium & Lehre Lehre Lehrorganisation Didaktische Tipps

Didaktische Tipps

In den folgenden Handreichungen haben wir Ihnen praxisnah Informationen zu Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen zusammengestellt. Sie basieren einerseits auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und andererseits auf unserer Erfahrung aus jahrelanger Lehrevaluation.

Die Grundlage guter Vorbereitung

Voraussetzungen schaffen und kennenlernen

Gute Lehre braucht Vorbereitung: sie sollte der Zielgruppe gerecht werden und die Lehrinhalte adäquat vermitteln. Zum didaktischen und methodischen Vorgehen sowie zum Festlegen der Lernziele und zur Auswahl der Unterrichtsmethode haben wir einige zentrale Hilfestellungen zusammengetragen:

Theorie trifft Praxis

Didaktische Umsetzung in der Lehr- und Lernsituation

Lehrende sind in der Praxis mit den verschiedensten Anforderungen und Aufgaben konfrontiert, deren Bewältigung ganz praktisch geübt und erlernt werden kann – Vortrag und Präsentation, die Motivierung der Lernenden, der Umgang mit Störungen oder die Anwendung abwechslungsreicher Unterrichtskonzepte. Hier finden Sie Hilfestellungen und Material zu ganz praktischen Fragen für die Lehrsituation:

Nach der Lehre ist vor der Lehre

Reflexion und Feedback

Um die eigene Lehrpraxis einordnen und verbessern zu können, helfen Eigenreflexion und das Feedback der Lerngruppe. Eine personenbezogene Evaluation kann zeigen, was gelungen und was ausbaufähig ist. Nutzen Sie gerne die folgenden Beispielbögen zur Selbst- und Fremdreflexion:

Für Bewerbungs- & Berufungsverfahren

Kontakt

QM-Team-Medizin(at)med.uni-heidelberg.de

Methodensammlung "NutzBar"

Eine weitere Auswahl an Tipps und Anregungen finden Sie in der NutzBar der Abteilung Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik.